Tanzwerkstätte Kardorf präsentierte das Märchen mit viel Liebe zum Detail

Rheinbach/Bornheim-Kardorf (fes). Der einsame Wolf ist es leid. Jeden Tag nur Gemüsesuppe, da vergeht ihm auf Dauer der Appetit. Eine Abwechslung auf dem Speiseplan kündigt sich an, als eines Tages ein kleines Lämmchen an die Tür klopft und dem Wolf das Wasser im Munde zusammenläuft angesichts des leckeren Festmales. »


UNSERE EM 2016: News & Tippspiel

Wales fordert Portugal heraus - DFB-Elf ist heiß auf Italien

Joachim Löw und sein Team wollen das schaffen, was nach Portugal auch Wales gelang! Gareth Bale & Co. siegten 3:1 gegen Belgien. Der Klassiker Deutschland - Italien dürfte ein heißer Fußballtanz werden, hoffentlich ohne Trauma... »

Der "Brexit" - und was nun?

Kaum etwas beschäftigt die Menschen im Land momentan so sehr wie der "Brexit": Bei einem Referendum über den Austritt Großbritanniens aus der EU stimmten 51,9 Prozent der britischen Wähler dafür - zum größten Teil die älteren Mitbürger. Aber das Referendum ist nicht bindend, es hat für Parlament und Regierung lediglich beratenden Charakter. Und immer mehr fordern ein neues Referendum, eine Online-Petition hat schon über 3 Millionen Unterzeichner. Dazu kommt, dass sich viele EU-Gegner im Nachhinein anscheinend nicht richtig informiert gefühlt haben, und zum Beispiel die Mehrzahl der Schotten sich für einen Verbleib ausgesprochen hatten. Was denken Sie? Kann und soll der "Brexit" noch abgewendet werden? Machen Sie mit bei unserer Umfrage, schreiben Sie uns Ihre Meinung »

Werden Sie Bürgerreporter

Bürgerreporter

Mitreden und mitteilen, was Sie bewegt und interessiert.

Woche für Woche informieren wir sie über die neuesten Geschehnisse aus unserer Heimat. Und täglich finden Sie neue Artikel auf unseren aktuellen Internetseiten. Wir bieten all denjenigen, die nicht nur lesen wollen, was Journalisten schreiben, sondern viel lieber mitreden möchten, neue Möglichkeiten. »

Bürgerreporter
Adelheid Bennemann

Was heißt eigentlich "Schweiß (ich weiß), wo dein Haus wohnt" auf Chinesisch?

Schon letztes Jahr war ich so was von traurig, dass ich nicht deren Zielgruppe bin. Ich hab nämlich selten so eine vertrauensbildende Anzeige in meinem "Schaufenster" gelesen. Da hieß es, es sei manchmal ein Jammer. Da läge er seit Jahrzehnten herum, habe im Laufe der Zeit seinen Glanz verloren, wirke abgenutzt und weise eventuell noch andere Schäden auf. Um diesen würdelosen Zustand zu ändern, werde er bei ihnen zunächst in der Werkstatt entstaubt, danach stünde eine gründliche Reinigung mit Wasser und Kernseife per Hand an und anschließend werde er gegen Mottenbefall behandelt. 

Geschichten einer Frau, deren Welt die Reklame ist. Jede Woche hält sie das Werbeblättchen ihres Lieblingsdiscounters in Händen und sinniert witzig - manchmal auch ein klein wenig abgedreht - über Themen, die die Welt NICHT bewegen. »

14 Jahre Haft für Reker-Attentäter

Einen Tag vor ihrer Wahl zur Kölner Oberbürgermeisterin wurde Henriette Reker von einem Attentäter beinahe umgebracht. Der Messerstecher muss für Jahre ins Gefängnis. Er wollte mit der Bluttat ein Zeichen setzen, meint die Richterin. »

Der Putzlappen war beim Sommerfest ein wichtiges Utensil

Stadtparkfest litt unter Regen - Doch wer kam, der hatte viel Spaß

Bad Godesberg (as). Sprichwörtlich ins Wasser fiel am vergangenen Samstag das Godesberger Sommerfest im Stadtpark zwischen Straße am Kurpark und Stadthalle. »

Alles auf einen Blick

Meckenheimer Verbund stellt aktuellen Stadtplan vor

Es tut sich viel in Meckenheim: Neubaugebiete entstehen, wo vor wenigen Jahren noch freies Feld war. Dieser Entwicklung trägt der neue Stadtplan Rechnung, den der Meckenheimer Verbund e.V. mit Unterstützung der Stadtverwaltung herausgegeben hat. »

"Der Wolf und das Lamm"

Tanzwerkstätte Kardorf präsentierte das Märchen mit viel Liebe zum Detail

Rheinbach/Bornheim-Kardorf (fes). Der einsame Wolf ist es leid. Jeden Tag nur Gemüsesuppe, da vergeht ihm auf Dauer der Appetit. Eine Abwechslung auf dem Speiseplan kündigt sich an, als eines Tages ein kleines Lämmchen an die Tür klopft und dem Wolf das Wasser im Munde zusammenläuft angesichts des leckeren Festmales. »

Wallfahrt zur Rosa mystica

Buschhoven pflegt über 600-jährige Wallfahrtstradition

"Maria ist unsere barmherzige Fürsprecherin vor Gott". So beschrieb Weihbischof Ansgar Puff in seiner Festpredigt die Gottesmutter. Gemeinsam mit rund 800 Gläubigen feierte Puff die "Rosa mystica" - eine der ältesten Mrienwallfahrten Deutschlands. »

Beispiel für gelebte Solidarität

Privatinitiative stellt Befefiz-Volksfest für Flutopfer auf die Beine

Unter dem Motto "Wir für hier - wir für Wachtberg" hatten die Organisatoren um Heike Meedin und Christine Remold innerhalb von nur 12 Tagen ein Volksfest in der Fußgängerzone und am Bernareggio-Platz im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Boden gestampft. »

Kultur aus der Region

Theater, Konzerte, Oper, Kabarett - aufgelesen von Peter Adolf

Region (ad). Zwar gehen einige Spielstätten in der Region so langsam in die Sommerpause, doch kulturell wird auch im Monat Juni - teilweise auch im Freien - noch so einiges geboten. »

Rodeo-Tigerente und Rollstuhl-Karussell

40 Jahre Heinrich-Hanselmann-Schule

Sankt Augustin-Ort (ag). Viel Mühe hatten sie sich gegeben an der Heinrich-Hanselmann-Schule für die große 40-Jahr-Feier, etliche Spiele ausgedacht und Aufführungen einstudiert. Sogar eine Fest-Zeitung hatte die Berufspraxisklasse eigens entworfen und beim Rhein-Sieg-Kreis drucken lassen. Dass es dann den ganzen Tag lang Bindfäden regnete und alles drinnen stattfinden musste, tat der guten Laune keinen Abbruch. »

Teilnahme an Special Olympics in Hannover

Vier Medaillen für Badmintonspieler

Rhein-Sieg-Kreis. Mit einer Gold-, zwei Silber- und einer Bronze-Medaille kehrte das Badminton-Team der Rhein-Sieg-Werkstätten (RSW) von den Spielen der Geistigbehinderten in Hannover zurück. Unter dem Motto "Gemeinsam stark" wetteiferten 4.800 Athleten fünf Tage lang in der niedersächsischen Landeshauptstadt in 18 Sportarten, wie Badminton, Fußball, Beachvolleyball, Schwimmen oder Rudern um Olympische Medaillen. »

Unsere aktuellen Bilderalben

Neues aus der Hochschullandschaft

Aktuelles und Informationen aus den Hochschulen in Bonn und der Region. Foto: Uni Bonn »

Online werben? Ganz einfach!

Erfolgreich durch Onlinewerbung!

Ab ins Internet und direkt zu Ihren Kunden: Mit Onlinewerbung auf unseren Seiten haben Sie die Nase vorn! Hier erfahren Sie mehr »

Alle Titel im Großraum Köln/Bonn

Lernen Sie die weiteren Anzeigenblätter im Großraum Köln/Bonn kennen. »